Ausflugsziele

Gästekarte

gaestekarteExklusiv in Bodman-Ludwigshafen erhalten alle Übernachtungsgäste zwei Gästekarten, die grenzenlose Mobilität mit Bus und Bahn bieten! Das heißt für Sie: Von Stein am Rhein bis nach Langenargen erreichen Sie viele Ausflugsziele mit dem Öffentlichen Personennahverkehr. Sie erhalten bei Ankunft die VHB-Gästekarte des Verkehrsverbundes Hegau-Bodensee und die Echt Bodensee Card des Verkehrsverbundes Bodensee-Oberschwaben (bodo). Einfach einsteigen, Gästekarte vorzeigen und entspannt die Region erkunden.

Zusätzlich erwarten Sie zahlreiche Vorteile bei Freizeit- und Kulturangeboten.

Als besonderes Highlight laden wir alle Gäste jede Woche (April-Oktober) zur Gästebegrüßungsfahrt an Bord der MS Großherzog Ludwig ein.

Bild: Gemeinde Bodman-Ludwigshafen
Ruine Altbodman

ruineWahrzeichen des Überlinger Sees ist die markante Silhouette der Ruine Altbodman auf einer Kuppe des Bodanrücks westlich des Frauenbergs – mit einem atemberaubenden Panoramablick über den See. Die Ruine ist von der Bergseite her zu Fuß von dem oberhalb bei der Vesperstube Bodenwald gelegenen Parkplatz in wenigen Minuten zu erreichen.

Bild: Gemeinde Bodman-Ludwigshafen
Kloster Frauenberg

frauenbergWeit über den Überlinger See sichtbar liegt das Kloster Frauenberg mit seiner ganz besonderen Geschichte. Die Wallfahrtskapelle mit der ehemaligen Zisterzienserklause ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Über einen schmalen Wallfahrtsweg entlang von Kreuzstationen ist der Frauenberg in etwa einer halben Stunde zu Fuß zu erreichen.

Bild: Gemeinde Bodman-Ludwigshafen
Marienschlucht

(Aufgrund eines Erdrutsches derzeit gesperrt.)

marienschluchtDie Marienschlucht liegt auf der ehemaligen Sondergemarkung Kargegg und ist im Besitz des Grafen von und zu Bodman. Die Schlucht wurde 1897 begehbar gemacht. In dieser Zeit blühte in Bodman bereits der Tourismus. Inzwischen ist sie eins der beliebtesten Ausflugsziele auf dem Bodanrück.

Bild: Wikimedia Commons
Überlingen

ueberlingenÜberlingen bietet Ihnen ein umfangreiches, abwechslungsreiches und interessantes Freizeitprogramm. Hier gibt es für Jeden das passende Angebot: von Ausstellungen, Musik, Tanz und Sportveranstaltungen bis zur Wellnessoase in der Bodenseetherme.

Bild: pixelio.de, Gerhard Giebener
Birnau

birnauMalerisch auf einem Hügel oberhalb der Mauracher Bucht gelegen, zählt die Wallfahrtskirche Birnau zu den außergewöhnlichsten Barockkirchen Süddeutschlands. Gerne wird die Wallfahrtskirche auch als Barockjuwel am Bodensee bezeichnet. Von hier aus bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über den See bis zu den Schweizer Alpen.

Bild: Wikimedia Commons
Pfahlbauten Unteruhldingen

pfahlbautenEin Rundweg führt sie durch mehrere Dörfer aus Pfahlbauten welche teilweise am Ufer und teilweise im Wasser des Bodensees hoch gebaut wurden. Sie stammen aus der Steinzeit und der Bronzezeit (4 000 bis 850 vor Chr.) und deren Fragmente wurden aus verschiedenen Städten nach Unteruhldingen am Bodensee gebracht um sie wieder zu rekonstruieren.

Bild: palafites.org
Meersburg

meersburgHoch über dem Bodensee erhebt sich „Die Meersburg“. Ihre markante Ansicht macht sie zu einem Wahrzeichen der Region. Schon Ende des 19. Jahrhunderts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, gehört sie zu den Hauptattraktionen, und der Besuch des Museums wird zu einem unvergeßlichen Erlebnnis.

Bild: Stadt Meersburg
Insel Mainau

mainauDie Insel Mainau liegt im nordwestlichen Teil des Bodensees und ist vor allem als Blumeninsel bekannt. Dies liegt an ihrer mediterranen, subtropischen und tropischen Vegetation, die durch das Bodenseeklima begünstigst wird. Ob im Sommer oder Winter, die Mainau ist eines der Highlights am Bodensee.

Bild: Wikimedia Commons
Weltkulturerbe Reichenau

reichenau_niederzellLang erstreckt sich die Insel Reichenau im Bodensee – von Weitem erkennbar an der langen Allee, die Insel und Festland verbindet und deren Pappeln für den Besucher Spalier zu stehen scheinen. Gewächshäuser, Weinreben und Salatfelder wechseln sich hier ab mit kostbaren alten Kirchen.

Bild: Wikimedia Commons